Um diese Seite richtig anzeigen zu können benötigen Sie Flash Player 9+ Unterstützung!

Get Adobe Flash player

Service für Sie!

Bei uns wird der Service groß geschrieben. Deshalb stehen wir Ihnen mit viel Engagement und modernster Technik 24h rund um die Haustechnik zur Verfügung.

HomeLeistungenSolaranlagen

Solarleistung

Wir schwören auf alternative Energien

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen Ihr Individuelles Angebot.

Photovoltaikanlagen (Solarstrom)

Als Faustregel gilt: pro KWp installierter Leistung benötigt man 10 m² Schrägdachfläche. In der Praxis sind es ca. 7 - 9 m². Für eine Fassaden- oder Flachdachanlage benötigt man wegen des Schattenwurfs einen höheren Platzbedarf.

Solarthermieanlagen ( Solarwärme )

Für die Warmwasseraufbereitung mit 2 Kollektoren wird ein Platzbedarf von 4-5 m² benötigt und für die Warmwasseraufbereitung in Kombination mit Heizungsunterstützung werden 9 - 11 m² Dachfläche benötigt.

Vaillant Solarsysteme - Energie frei Haus

Die Sonne liefert seit 5 Milliarden Jahren alles, was wir brauchen: Energie zum Leben, Wärme für die Seele und mit der richtigen Technik auch warmes Wasser und komfortable Wohnwärme für Ihr Eigenheim. Regenerative Energien sind in aller Munde. Die Strahlen der Sonne bieten dabei eine breite Basis für unterschiedliche Produkte zur Ausschöpfung dieser "sanften" Energiequelle. Bei Vaillant finden Sie ein umfassendes Systemprogramm für Ihren sparsamen Heizkomfort. In unserem ausführlichen Ratgeber Solar bieten wir Ihnen alle Informationen, von A wie auroCOMPACT über F wie Förderungen bis Z wie Zukunft. Beim Einsatz einer Solaranlage von Vaillant erwartet Sie aber nicht nur höchster Wohnwärme- und Warmwasserkomfort, sondern auch jede Menge Unterstützung in Form von staatlichen und regionalen Fördermitteln.

Solarenergie und Photovoltaik

Eine der vielversprechendsten Methoden, die Sonnenenergie zu nutzen, ist die Photovoltaik. Hierbei wird Sonnenlicht mittels Solarzellen direkt in elektrische Energie umgewandelt. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber Photovoltaik.




Folgende Inhalte könnten Sie ebenfalls interessieren:

Solar-Heizung

  • Wartungsarbeiten an der Solaranlage

Solarkreis

  • Frostschutz der Solarflüssigkeit prüfen: jährlich
  • Anlagendruck prüfen
  • Funktion Umwälzpumpe überprüfen: jährlich
  • Anlage entlüften: jährlich
  • Umwälzmenge in Solarkreis überprüfen: jährlich
  • Funktion des Warmwasser-Thermostatmischers überprüfen: jährlich
  • Solarflüssigkeit ggf. nachfüllen: jährlich
  • Menge der Abblaseflüssigkeit prüfen: jährlich
  • Rückflussverhinderer entriegeln: jährlich
  • Vordruck Ausdehnungsgefäß prüfen: jährlich

Kollektor

  • Sichtkontrolle Kollektor, Kollektorbefestigungen und Anschlussverbindungen: jährlich
  • Halterungen und Kollektorbauteile auf Verschmutzung und festen Sitz prüfen: jährlich
  • Rohrisolierungen auf Schäden prüfen: jährlich

Solarregler

  • Funktion Pumpe (an/aus, automatisch) überprüfen: jährlich
  • Temperaturanzeige der Fühler überprüfen: jährlich

Zirkulationsleitung/Nachheizung

  • Zirkulationspumpe überprüfen: jährlich
  • Einstellung der Zeitschaltuhr/der Zeitprogramme prüfen: jährlich

Wartung der Solaranlage bis zu 2 Kollektoren
99 Euro inklusive der Mehrwertsteuer

Speicher

  • Speicher reinigen: jährlich
  • Magnesiumanode überprüfen und ggf. wechseln: jährlich
  • ggf. Fremdstromanode prüfen: jährlich
  • ggf. Wärmetauscher entlüften: jährlich
  • Anschlüsse auf Dichtheit prüfen: jährlich

Wartung des Speichers bis 300l Inhalt:
95 Euro inklusive der Mehrwertsteuer zuzüglich Verbrauchsmaterialien, wie Anode und DIchtungen.

Die Technik der Gewinnung von Wärmeenergie durch Sonneneinstrahlung gliedert sich in zwei die Prinzipien Flachkolektoren und Röhrenkollektoren. Wir möchten Ihnen hier zwei Produkte beispielhaft vorstellen. Weitere Lösungen auf dem neusten Stand der Solartechnik halten wir in unserem umfangreichen Angebot vor. Die Sonne liefert uns täglich ein enormes Energiepotential, das in Deutschland den Primärenergieverbrauch um das Achtzigfache übersteigt. Diese Energiequelle ist praktisch unerschöpflich und steht uns auch in den nächsten Jahrmillionen zur Verfügung. Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdgas oder Erdöl sind dagegen nur begrenzt vorhanden. Die nächsten Generationen werden nicht mehr uneingeschränkt auf sie zurückgreifen können, so dass die Sonne zweifellos die Energie der Zukunft darstellt.

Quellen:
solarserver.de
viessmann.de

 

Login



Impressum

 

Heiko Hegewisch

Lübarser Straße 13
13435 Berlin

Telefon: 030 – 916 11 242
Telefax: 030 – 470 36 207
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. "> This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.          
Internet: www.hegewisch.org

Weiterlesen:

Zum Anfang